News & Events

20.10.2011 - Pressemitteilung, IAM, Corporate

Lufthansa Systems nutzt die neueste Version der Identity-Access-Management-Software von Beta Systems


  • SAM Enterprise Identity Manager von Beta Systems bildet zentralen Bestandteil der GOVERNOR Enterprise-Security-Management-Lösung von Lufthansa Systems
  • Lufthansa Systems verwaltet mehr als 200.000 Benutzer mit SAM Enterprise Identity Manager


Berlin, 20. Oktober 2011 – Lufthansa Systems setzt auf die neueste Version SAM Enterprise Identity Manager 1.1 der Beta Systems Software AG. SAM Enterprise Identity Manager 1.1 bildet den Kern der Enterprise-Security-Management-Lösung GOVERNOR der Lufthansa Systems, die einen ganzheitlichen Service rund um die Benutzerverwaltung, Zugriffsrechtevergabe und -kontrolle für IT-Anwender bereitstellt. Mit GOVERNOR können Unternehmen ihre Benutzer effizient und kosteneffektiv verwalten und gleichzeitig Compliance-Anforderungen gerecht werden. Die Aufgaben der Lösung bestehen darin, alle Benutzer- und Unternehmensdaten aus verschiedenen Quellen zu bündeln, zu verarbeiten und an die entsprechenden Zielsysteme weiterzuleiten. Lufthansa Systems arbeitet bereits seit mehreren Jahren erfolgreich mit der Identity-Access-Management-Software von Beta Systems. SAM Enterprise Identity Manager 1.1 löst die bisher eingesetzte Lösung SAM Jupiter 3.5 von Beta Systems ab. Im Zuge der Migration wurde zudem das DB-System DB2 durch Microsoft SQL Server abgelöst ebenso wie von Mainframe auf einen hochverfügbaren Windows Cluster umgestellt.

SAM Enterprise Identity Manager verwaltet im Rahmen von GOVERNOR insgesamt mehr als 200.000 Benutzer bei Lufthansa Systems und ihren Kunden. Die Lösung unterstützt aktuell über 50 verschiedene Zielsysteme, neben Standardsystemen wie SAP, Windows, LDAP, RACF und Lotus Domino auch unterschiedlichste  kundenspezifische Anbindungen. In den größten Zielsystemen werden jeweils circa 100.000 Accounts verwaltet. SAM Enterprise Identity Manager ermöglicht den Import von Benutzerdaten aus diversen HR-Systemen und bietet verschiedene Schnittstellen zu Webportalen, beispielsweise zur Beantragung von Berechtigungen und zum Password-Reset. Mit SAM Enterprise Identity Manager lassen sich die rollen- und regelbasierten Administrationsprozesse zu einem sehr hohen Grad automatisieren. Die plattformübergreifende Systemarchitektur der Lösung von Beta Systems gewährleistet zudem, dass verschiedene kundenspezifische Applikationen direkt mit SAM Enterprise Identity Manager kommunizieren können.

Bereits im Jahr 2000 begann die Zusammenarbeit  der Lufthansa Systems mit Beta Systems. Beta Systems realisiert seitdem fortlaufend erfolgreiche Projekte, wie beispielsweise die Implementierung zusätzlicher Zielsysteme und Funktionalitäten sowie Migrationen auf neue SAM Releases bzw. neue Versionen. Die aktuelle Migration stärkt die langjährige Zusammenarbeit mit Lufthansa Systems und bekräftigt die Kompetenz und das Know-how von Beta Systems im Identity-Management-Markt.

Weitere Informationen zum SAM Enterprise Identity Manager von Beta Systems sind verfügbar unter: http://www.betasystems-iam.de/portfolio/produkte/sam-enterprise-identity-manager.html

Ende der Mitteilung

Beta Systems Software AG
Die Beta Systems Software AG (General Standard: BSS, ISIN DE0005224406) bietet Großunternehmen, mittelständischen Firmen und Organisationen branchenübergreifend Softwareprodukte für die kosteneffiziente und sichere Überwachung von IT-Prozessen in high-performance IT-Umgebungen. Das Software- und Lösungsportfolio umfasst die Bereiche Data & Document Processing, dem sicheren und effizienten Informationsmanagement in Rechenzentren, das höchste Effizienz bei der Verarbeitung von Dokumenten gewährleistet, und Security & Compliance, dem sicheren und effizienten Benutzermanagement für das umfassende Management gesetzlicher Vorgaben. Produkte beider Bereiche werden unter dem übergreifenden Aspekt Überwachung, Risiko-Management und Compliance (»GRC – Governance, Risk Management, Compliance«) und als integrierte Produktsuite entwickelt, vermarktet und vertrieben.

Die hochwertigen Infrastruktursoftwareprodukte- und -lösungen erhöhen die Leistungsfähigkeit der Unternehmens-IT in punkto Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität. Rechenzentren optimieren ihr Job und Output Management. Darüber hinaus werden insbesondere Unternehmen mit hohen User-Zahlen bei der Automatisierung ihrer IT-Benutzerverwaltung unterstützt.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 13 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Beta Systems generiert rund 50 Prozent seines Umsatzes international.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems.de zu finden.

Besuchen Sie Beta Systems auch auf
www.twitter.com/BetaSystems,
www.facebook.com/BetaSystems und
www.xing.com/companies/betasystemssoftwareag
 

Pressekontakt
Unternehmenskontakt:

Beta Systems Software AG
Dirk Nettersheim
Senior Manager Corporate Communications
Tel.: +49 (0)30 726 118-0
Fax: +49 (0)30 726 118-850
E-Mail: dirk.nettersheim(at)betasystems.com

Agenturkontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko,
Kevin Schmider
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-32 / -47
Fax: +49 (0)89 930 24 45
E-Mail: alexandra_janetzko(at)hbi.de
E-Mail: kevin_schmider(at)hbi.de


Ihr Ansprechpartner

Wählen Sie unten den Link aus, der Ihren Interessen am nächsten kommt.

Allgemeine Anfragen
Kontakt mit Support
Regionale Kontaktadressen

Bei Fragen zu Produkten, Lösungen und Services von Beta Systems können Sie uns auch unter der folgenden Nummer telefonisch erreichen:

+49 (0) 30 726 118-0